Aktuell in den Medien: 100 Jahre Osterbrunnen Drucken

Hier in Engelhardsberg steht der nachweislich älteste Osterbrunnen der Region. Das Besondere an dem Engelhardsberger Brunnen ist, dass er immer noch auf traditionelle Weise geschmückt wird. Genau so, wie es in alten schriftlichen Quellen beschrieben ist. Der Schmuck besteht aus einem Fichtenbäumchen, das mit bunten Papierbändern - die "Pensala" heißen - behängt ist. Dabei handelt es sich quasi um die Urform des Osterbrunnenschmückens.

Der ganze Artikel:

http://www.infranken.de/regional/forchheim/Die-Engelhardsberger-schmuecken-wie-vor-100-Jahren;art216,401746

Ein Bericht des Bayerischen Fernsehen über die Wiege der Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz:

http://www.br.de/fernsehen/ bayerisches-fernsehen/sendungen/frankenschau/osterbrunnen-fraenkische-schweiz-102.html